Skip to main content

Industrienähmaschine gebraucht kaufen

Was ist eine Industrienähmaschine?

industrienaehmaschine-gebraucht-kaufenDer Name lässt es erahnen, Industrienähmaschinen sind Nähmaschinen, die in der Industrie Verwendung finden. Sie müssen höchsten Anforderungen genügen, da sie, im Vergleich zu normalen Haushaltsnähmaschinen, im Dauereinsatz stehen. Sie zeichnen sich durch Zuverlässigkeit und Langlebigkeit aus. Ein jahrelanger Gebrauch auf hohem Niveau ist gewährleistet und erklärt den teuren Anschaffungspreis.

Eine Industrienähmaschine lässt sich kaum mit einer normalen Haushaltmaschine vergleichen – Stichbild, Handhabung, Geschwindigkeit und Robustheit sind ganz anders.

Eine Industrienähmaschine läuft mit einem elektrischen Antriebsmotor. Ein schnelles Beschleunigen oder Abbremsen ist möglich. Neue Industrienähmaschinen werden in der Regel mit einem Energiesparmotor betrieben, welche mikroprozessgesteuert sind. Bei fast allen Industrienähmaschinen ist ein automatischer Fadenabschneider integriert.

Die Industrienähmaschine ist als zusätzliches Nähgerät zu sehen, da zum Beispiel zum Nähen der Knopflöcher, dennoch eine normale Nähmaschine nötig ist.

Für alle, die preisbewusst einkaufen, eine Industrienähmaschine gebraucht kaufen, ist besonders lohnenswert.

HIER kommen sie zu einer großen Auswahl von Ebay*


Merkmale von Industrienähmaschinen im Nähmaschinen Vergleich

  • oft gross und sperrig
  • sind für den Dauereinsatz konstruiert und daher robust und lange haltbar
  • benötigen manchmal Starkstromanschluss (werden Industrienähmaschine gebraucht gekauft, darauf achten)
  • Aufgrund der Stärke und der Bedienung des Antriebes, im Vergleich zu handelsüblichen Geräten anfangs etwas gewöhnungsbedürftig bei der Handhabung
  • sind oft auf einen Einsatzzweck abgestimmt. Die Maschinen verfügen meist nur über eine Stichart und können nur Geradestich, Zickzackstich oder Knopflochstich
  • Keine Probleme mit dicken Materialien wie Leder oder LKW-Plane
  • Industrienähmaschinen benötigen spezielle Nadeln, sogenannte Rundkolben
  • Industriemaschinen sind resistenter gegen Verschmutzung, wie zum Beispiel durch Beschichtungspartikel, die sich beim Nähen vom Stoff lösen
  • Grosse Garnrollen (sogenannte Nähgarn-Konen) können problemlos verwendet werden, was die Kosten für Garn deutlich verringert

Video


Unterschiede Haushaltsnähmaschine und Industrienähmaschinen

Zwischen normalen und industriellen Nähmaschinen gibt es grosse Unterschiede. Industrielle Nähmaschinen sind im Vergleich zu Haushaltsnähmaschinen auf Grossproduktionen ausgelegt. Alles an den Maschinen ist auf Robustheit und eine lange Lebensdauer ausgelegt. Angefangen bei den starken Motoren, über die speziell robusten Nadeln bis hin zum Stromanschluss. Zudem können grosse Garnrollen verwendet werden.


Warum eine Industrienähmaschine gebraucht kaufen? Was sind die Vorteile?

Die günstigen Nähmaschinen auf dem Markt, erfreuen die Anwender meist nicht lange und müssen bald wieder ersetzt werden. Will man eine Nähmaschine die zu einem treuen, jahrelangen Begleiter wird, empfiehlt sich eine andere Wahl. Was liegt näher, als in einen Produzenten von Industrienähmaschinen zu vertrauen?!

Liebhaber von Industriemaschinen vergleichen das Nähen mit einer normalen Haushaltsnähmaschine und das Nähen mit einer Industriemaschine auch schon einmal mit dem Autofahren. Die Industriemaschine sei so etwas wie ein Ferrari, der leichtfüssig über die Strassen respektive den Stoff gleitet. Währenddessen die Haushaltsnähmaschine mit einem Fiat verglichen werden könne, der langsam über die Strasse holpert… Ein bildhafter Vergleich.

Ein Zurück können sich die Nutzerinnen und Nutzer von Industrienähmaschinen jedenfalls nicht vorstellen. Es wäre ein klarer Rückschritt. Hat man sich erst einmal an das Nähen mit der Industrienähmaschine gewöhnt, überwiegen die positiven Eigenschaften. Die Maschine näht schnell und kraftvoll und verfügt über Konstanz. Das gilt natürlich auch für gebrauchte Industrienähmaschinen.

Sehr wichtig ist es, darauf zu achten, dass die Industrienähmaschine mit normalem Strom betrieben werden kann. Viele Maschinen aus der Industrie werden mit Starkstrom betrieben. Was einen entsprechenden Anschluss erforderlich macht.

Etliche Zierstiche bieten diese Geräte nicht, aber in der Praxis werden meist sowieso nicht viele verschiedene Stiche genutzt, sondern es wird meist auf die Klassiker vertraut. Und diese bieten die Industriemaschine.

Da Industrienähmaschinen aufgrund ihrer Konstruktion in eine Tischplatte eingelassen werden, steht im Vergleich zu Haushaltsnähmaschine eine grosszügige Arbeitsfläche zur Verfügung. Das Nähgut kann schön eben auf der Fläche ausgebreitet werden, was zu besserer Handhabung und dadurch zu grosser Zeitersparnis führt.

Jetzt HIER klicken zu Ebay* und Nähmaschine finden!


Alle Vorteile auf einen Blick

Schnelligkeit – Industriemaschinen nähen schneller
Nahtbild – exakter
Motorleistung – stark, dadurch können alle Materialien problemlos genäht werden
Arbeitstisch – das Nähgut lässt sich viel besser handhaben
Fusspedal – robust
Kniehebel – praktisch
Fadenabschneider und automatische Verriegelung – tolle Features


Nachteile von  Industrienähmaschine gebraucht kaufen

Industrienähmaschine gebraucht kaufen hat auch ein paar Nachteile. Ersatzteile sind aufgrund des fortgeschrittenen Alters vielleicht nicht mehr erhältlich und es muss improvisiert werden. Einen guten Mechaniker zu finden, kann eine Herausforderung sein.

Zudem sind einige Modelle ziemlich schwer – sie können gut und gerne 20 Kilogramm wiegen, da diese Nähmaschinenart anders konzipiert ist. Meist werden Industrienähmaschinen mit einem 4-beinigen Eisengestell und einer darauf befestigen Tischplatte zu einer transportablen Näheinheit, die auf dem Fussboden steht, montiert.

Der elektrische Antriebsmotor unter der Tischplatte übermittelt die Kraft mittels Keilriemen. Manchmal sind die Elektroantriebe auch in oder an der Nähmaschine integriert. Der Fussboden, auf dem die Näheinheit steht, dämpft dabei die Vibrationen, zusätzlich stehen die beweglichen Teile auf Gummipuffern.

Industrienähmaschinen nähen kraftvoller und sind dadurch geräuschintensiver. Je nach persönlichen Vorlieben, kann dies als störend empfunden werden.

Je nachdem, wie gut die Industrienähmaschine gebraucht kaufen in Schuss ist, sind auch Gebrauchsspuren sichtbar. Vielleicht blättert die Farbe ab, das Logo der Marke ist nicht mehr ersichtlich, oder die Bedienungsanleitung fehlt. Das Wichtigste, das einwandfreie Funktionieren des Motors und die Nähleistung, überzeugen aber dank der hohen Qualität der Geräte dennoch.


Für wen eignet es sich eine Industrienähmaschine gebraucht zu kaufen?

industrienaehmaschine-gebraucht-kaufen-im-internetEine gebrauchte Industrienähmaschinen zu kaufen, eignet sich vor allem für fortgeschrittene Näher und Näherinnen. Die Handhabung und auch das Einfädeln sind etwas gewöhnungsbedürftig. Und dadurch, dass mit einer Industrienähmaschine vor allem spezifische Arbeiten ausgeführt werden, handelt es sich meist um eine zusätzliche Maschine, neben der normalen Haushaltsnähmaschine.

Auch Anfänger können durchaus schauen, ob sie mit einer Industriemaschine zu Recht kommen und ob ihnen das Handling zusagt. Dadurch, dass der Preis bei gebrauchten Industrienähmaschinen attraktiv ist, kann auch Beginnern der Gebrauch einer solchen Maschine empfohlen werden.

Sollte einem Neubesitzer einer Industriemaschine das Handling wider Erwarten doch nicht gelingen, kann die gebrauchten Maschine relativ leicht wieder verkauft werden – da sie gesucht sind und sich ein dankbarer Abnehmer finden lassen wird.


Wo eine  Industrienähmaschine gebraucht kaufen?

Es lohnt sich eine gebrauchte Industrienähmaschine online zu kaufen. Im Netz ist die Auswahl an guten Modellen besonders gross und sie lassen sich bequem vergleichen.

HIER kommen sie zu einer großen Auswahl von Ebay*

Preise von gebrauchten Industrienähmaschinen

Gebrauchte und kontrollierte Industrie-Maschinen von bekannten Herstellern gibt es im Internet bereits ab wenigen hundert Euro. Echte Schnäppchen, wenn bedacht wird, dass neue Industrienähmaschinen (mehrere) Tausend Euro kosten.


Fazit eine  Industrienähmaschine gebraucht kaufen

Industrienähmaschinen sind vor allem fortgeschrittenen Näher-(innen) zu empfehlen. Das Einfädeln und das Handling braucht im Vergleich zu normalen Maschinen aus unserem Nähmaschinen Vergleich etwas Erfahrung und lohnen nur, wenn wirklich viel genäht wird und ein Anspruch an die Geschwindigkeit besteht. Zudem besteht ein finanzieller Mehraufwand, da die Anschaffung einer Industrienähmaschine etwas kostet und es sich zudem meist um eine zusätzliche Nähmaschine handelt.

Umso interessanter ist es deshalb, eine Industrienähmaschine gebraucht zu kaufen. Verschiedene Anbieter haben immer wieder Angebote im Netz.

Selbst wenn sie teilweise Gebrauchsspuren aufweisen, lässt die Zuverlässigkeit und Robustheit von Industriemaschinen keine Wünsche offen.  Industrienähmaschinen, die gebraucht gekauft werden, werden zu langjährigen Begleiter, die zuverlässig alle Arten von Nähaufgaben erfüllen.

Zubehör auf *Amazon


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

drei × fünf =