Skip to main content

Nähmaschinen Test

Das Nähen hat sein ehemals etwas verstaubtes Image definitiv abgelegt. Kreativ sein, von Hand etwas nach eigenen Vorstellungen zu erschaffen, Einzigartiges entstehen lassen ist ein schönes Hobby und liegt im Trend – ganz nebenbei kann bares Geld gespart werden, da kein teures Geld für neue Kleidung ausgegeben werden muss.  Nähen sorgt nicht nur für schöne Ergebnisse, sondern gleichzeitig auch für Entschleunigung im oftmals stressigen Arbeitsalltag.

Direkt unterhalb des Textes gehts zum Nähmaschinen Vergleich.

Die Nummerierungen sind nicht als Platzierungen zu sehen, sondern als Nummern der im Vergleich vorgestellten Produkte.

1234
ModellSinger Nähmaschine 8280 MercuryW6 Overlock Nähmaschine N 454DBrother Nähmaschine Innov is 10a AnniversaryCarina Nähmaschine Professional
Bewertung
MarkeSingerW6BrotherCarina
TypFreiarmOverlockFreiarmComputer
Maße34x16x2828x28x29 cm53x37,4x28,2 cm38x17,5x28 cm
Stichbreitebis 5 mmvariabelzwischen 5 mm und 7 mmbis 7 mm
Stichlängebis 4 mmvariabelk.a.bis 4,5 mm
Nähprogramme13k.a.16206
KnopflochautomatikJaJaJaJa
Garantie2 Jahre10 Jahre3 Jahre5 Jahre
DetailsPreis prüfen auf Ebay*DetailsPreis prüfen auf Ebay*DetailsPreis prüfen auf Ebay*DetailsPreis prüfen auf Ebay*

Im Gegensatz zu Handarbeiten wie sticken oder häkeln, sind beim Nähen schnelle Erfolge möglich, vorausgesetzt es steht eine leistungsstarke und funktionale Nähmaschinen zur Verfügung. Damit ist von Anfang an viel Spass beim Ausleben der eigenen Kreativität vorprogrammiert. Entsprechend wichtig, die neusten Highlights aus dem Nähmaschinen Vergleich zu kennen.

Wir stellen bestehende Testberichte vor. Unser eigener Nähmaschinen Vergleich zeigt aber die Unterschiede ebenfalls sehr schön auf, damit bei Bedarf das passende Modell zielorientiert gewählt werden kann.

3 Tipps, damit der Näheinstieg gelingt:

1. Eine kleine Nähecke einrichten

Das ständige Auf- und Abbauen der Nähmaschine fördert die Nählust nicht gerade, das bestätigt der Nähmaschinen Vergleich. Eine kleine Nähecke, die vielleicht von einem Vorhang abgetrennt wird, oder sogar mobil ist, weil sie auf einem Tisch mit Rollen steht schafft bessere Voraussetzungen, damit das Nähen Freude macht.


2. Die richtige Ausrüstung

Sie sorgt dafür, dass das Nähen von Anfang an Spass macht und auch wirklich ein Hobby daraus wird. Das Wichtigste ist natürlich eine solide Nähmaschine. Welche Modelle, gerade für Anfänger, besonders gut geeignet sind, kann in unserem Nähmaschinen Vergleich nachgeschaut werden. Hier kommt ihr direkt zu den Nähmaschinen für Anfänger.

Zudem wichtig: Stoffschere, Zauberstift, Stecknadeln, eine Schneidematte, ein Rollschneider und ein Lineal.


3. Wer billig kauft, kauft zweimal

Insbesondere bei Nähmaschine bewahrheitet sich dieser Spruch! Lieber in eine gebrauchte Maschine von einem namhaften Hersteller investieren, als in eine billige Nähmaschine vom Discounter, das zeigt unser Nähmaschinen Vergleich klar auf

Große Auswahl auf Ebay* (Hier Klicken!)


Nähmaschinen Arten im umfassenden Nähmaschinen Vergleich 2018

Du hast dich entschieden, dass du dir eine Nähmaschine kaufen willst? Grossartig! Dann steht auch gleich die nächste Entscheidung an, denn je nach geplantem Verwendungszweck, gilt es eine andere Nähmaschinen Art zu wählen. Die beliebtesten Nähmaschinen Arten und die Testergebnisse von Stiftung Warentest im Überblick:


Freiarmnähmaschine

naehmaschinen-vergleich-freiarmnaehmaschine-singerDie meisten gewöhnlichen Haushaltsnähmaschinen lassen sich durch das Abnehmen eines Teils der Ablagefläche in eine Freiarmnähmaschine umfunktionieren. Freiarmnähmaschinen sind nicht in einen Tisch eingelassen, sondern kommen auf einer freien Fläche zu stehen.

Den Freiarm brauchst du, zum Nähen von engen, rundgeschlossenen Kleidungsstücken, wie Hosenbeinen oder Ärmel. Diese werden hierbei einfach, wie ein Schlauch, über den Freiarm gestülpt und können so bequem bearbeitet werden.

der Nähmaschinen Test der Stiftung Warentest zeigt, dass mechanische Nähmaschinen einfach zu bedienen und dadurch für Anfänger sehr gut geeignet sind

Die Stichauswahl bei dieser Nähmaschinenart ist meist etwas eingeschränkter, so dass vor allem Nutzstiche und weniger Zierstiche vorhanden sind. Viele mechanische Nähmaschinen verfügen nur über eine 4-Stufen-Knopflochfunktion – das heisst, die Grösse für den entsprechenden Knopf muss selbst ermittelt und entsprechend in 4 Phasen genäht werden. Andere Modelle in unserem Nähmaschinen Vergleich verfügen über eine Ein-Stufen-Knopflochautomatik.

Hier geht es zu den Freiarmnähmaschinen Testsieger von Stiftung Warentest.
https://www.test.de/Naehmaschinen-Stichprobe-4195011-4195021/


Overlocknähmaschine

naehmaschinen-vergleich-w6-overlock-naehmaschine-Die Overlocknähmaschine findet überwiegend in der Industrie Verwendung, sie wird aber auch in Privathaushalten immer beliebter. Bei der Overlocknähmaschine handelt es sich um einen professionellen Nähmaschinentyp, der vor allem elastische Stoffe, in nur einem Arbeitsgang zusammennähen, Nähte versäubern und Nahtzugaben beschneiden kann, so dass sich eine sehr saubere Naht ergibt.

Welche Overlocknähmaschine in unserem Nähmaschinen Vergleich besonders gefällt, steht hier.

Das Besondere an diesem Nähmaschinentyp und daher auch namensgebend, ist der Overlockstich (auch Überwendlingstich). Im Englischen heisst „to lock“ so viel wie versperren. Beim Overlockstich „versperrt“ der Unterfaden den Oberfaden, so dass sich die Naht nicht lösen kann und besonders fest ist.

Unser Nähmaschinen Vergleich bestätigt, eine Overlocknähmaschine arbeitet schneller, als herkömmliche Modelle und bietet dadurch andere Möglichkeiten.

Wichtig zu wissen bei Overlocknähmaschinen ist, dass es sich bei diesem Typ immer um eine Zweitnähmaschine handelt. Für den Geradstich braucht es eine herkömmliche Maschine.

Zurzeit gibt es keinen offiziellen Overlocknähmaschinen Test von der Stiftung Warentest. Sobald es einen offiziellen Test der besten Overlockmaschinen gibt, informieren wir darüber.


Computernähmaschine

naehmaschine-vergleich-computer-carina-professional-Diese Profi-Nähmaschinen werden teils speziell für die Industrie entwickelt und sind teilweise auch für private Zwecke geeignet. Computernähmaschinen lassen es, im Vergleich zu Haushaltsmaschinen zu, dass für die einzelnen Stiche viel genauere Einstellungen vorgenommen werden, da diese über das Display und die Bedientasten einprogrammiert werden.

Unser Nähmaschinen Vergleich zeigt, dass im Gegensatz zu mechanischen Nähmaschinen, computergesteuerte Modelle eine umfassende Stichauswahl, darunter zahlreiche Nutzstiche, sowie eine Vielzahl an Zierstichen aufweisen.

Die Zierstiche können vom Computer direkt auf die Maschine übertragen werden, denn sie sind so detailliert, dass komplexe Muster wie Schriftzüge, Blumen oder Tiere gestickt werden können. Gewisse Modellen im Nähmaschinen Vergleich können vollautomatisch Knopflöcher anfertigen.

Die Stiftung Warentest hat einen ausführlichen Nähmaschinen Test gemacht, und die Unterschiede der einzelnen Modelle ermitteln zu können. Durch unser Nähmaschinen Vergleich hat sich ebenfalls eine Kaufempfehlung herauskristallisiert.


Vor- und Nachteile von Computernähmaschinen im Nähmaschinen Vergleich

+ vorab programmierbar

+ ideal für komplizierte Arbeiten

+ viele Programme im Internet kostenlos erhältlich


bei Problemen müssen schnell Spezialisten hinzugezogen werden


Die Stiftung Warentest empfiehlt in ihrem ausführlichen Nähmaschinen Test drei Modelle:

https://www.test.de/Naehmaschinen-Stichprobe-4195011-4195021/?filter=CT___textequal___produktgruppe%5EelektronischGesteuerteNaehmaschinen&sort=gesamtErgebnis


Kindernähmaschine

kindernaehmaschine-brother-little-angelDie meisten Kinder haben Freude am Nähen und finden rasch einen spielerischen Zugang. Unser Nähmaschinen Vergleich zeigt, dass Modelle für Erwachsene, meist zu schwer, zu gross und die Bedienung zu kompliziert für Kinder ist. Viele Nähmaschinenhersteller bieten extra Kindernähmaschinen an. Diese sind perfekt auf die Bedürfnisse von Kindern abgestimmt.

  • Kindernähmaschinen wurden bisher keinem offiziellen Nähmaschinen Test unterzogen. Sollte sich dies ändern, werden die Testresultate hier veröffentlicht.
  • Noch mehr Nähmaschinen Wissen ist hier zu finden: https://de.wikipedia.org/wiki/N%C3%A4hmaschine
  • und hier: http://www.wissen-digital.de/N%C3%A4hmaschine
  • sowie hier: http://www.wissen.de/lexikon/naehmaschine

 

1234
ModellSinger Nähmaschine 8280 MercuryW6 Overlock Nähmaschine N 454DBrother Nähmaschine Innov is 10a AnniversaryCarina Nähmaschine Professional
Bewertung
MarkeSingerW6BrotherCarina
TypFreiarmOverlockFreiarmComputer
Maße34x16x2828x28x29 cm53x37,4x28,2 cm38x17,5x28 cm
Stichbreitebis 5 mmvariabelzwischen 5 mm und 7 mmbis 7 mm
Stichlängebis 4 mmvariabelk.a.bis 4,5 mm
Nähprogramme13k.a.16206
KnopflochautomatikJaJaJaJa
Garantie2 Jahre10 Jahre3 Jahre5 Jahre
DetailsPreis prüfen auf Ebay*DetailsPreis prüfen auf Ebay*DetailsPreis prüfen auf Ebay*DetailsPreis prüfen auf Ebay*

Nähmaschinen im Test 2018 namhafter Prüforganisationen

Verschiedene namhafte Prüforganisationen haben Nähmaschinen getestet, sprechen Kaufempfehlungen aus und nennen Verlierer.

Schweizer Fernsehen – Kassensturz Magazin: http://www.srf.ch/sendungen/kassensturz-espresso/naehmaschinen-im-test-es-kommt-auf-die-naehaufgabe-an

K-Tipp: https://www.ktipp.ch/tests/testsieger/detail/t/naehmaschinen/

Stiftung Warentest: https://www.test.de/Naehmaschinen-Stichprobe-4195011-0/

Stern: http://www.stern.de/panorama/wissen/stiftung-warentest—naehmaschinen–freiarm–stichproben-3669166.html


Nähmaschinen Kaufberatung – so entscheidest du dich richtig

Um das passende Nähmaschinen-Modell auszuwählen, spielt die vorhandene Erfahrung eine grosse Rolle. Profis wissen wohl schon genau, was sie möchten, wohin gegen Anfänger vom grossen Angebot leicht überfordert sind.

Insbesondere bei den Funktionen von Nähmaschinen sollte einiges beachtet werden.

Grundsätzlich lässt sich Einsteigern nach unserem Nähmaschinen Vergleich sagen:

Weniger ist mehr! Besser auf eine Maschine setzen, die die Basisfunktionen perfekt beherrscht, als auf eine mit möglichst vielen Zusatzprogrammen.

Weiter zeigt unser Nähmaschinen Vergleich, ähnlich wie ein Nähmaschinen Test 2018, die wichtigsten Kaufkriterien auf.


Was beachten beim Nähmaschinen Kauf?

Verwendungszweck

Gerade Nähanfänger sollten sich vor dem Kauf einer Nähmaschine darüber klar werden, was mit der Nähmaschine genäht werden soll. Sind es in erster Linie Änderungsarbeiten, wie das Kürzen einer Hose? Sollen kleinere Nähprojekte, wie Taschen, Mützen oder Kissenhüllen gefertigt werden? Oder sollen ganze Kleidungstücke genäht werden? Unser Nähmaschine Vergleich bestätigt: je nach Verwendungszweck, fällt die Auswahl der Nähmaschine anders aus. Soll Kleidung selbst genäht werden, solltest du darauf achten, dass die benötigten Nutzstiche vorhanden sind. Soll Dekoratives genäht werden, sollte die Nähmaschine über entsprechende Zierstiche verfügen.


Solide Verarbeitung

Der wichtigste Gesichtspunkt einer neuen Nähmaschine ist, dass sie solide und sicher ist, dass auf eine hochwertige Verarbeitung viel Wert gelegt wurde. Insbesondere Anfänger machen bei den ersten Anwendungsversuchen vielleicht Fehler und die Handhabung ist nicht immer ganz korrekt. Das sollte eine gute Nähmaschine aushalten und verzeihen können. Welche Modelle besonders solide hergestellt wurden, steht im umfassenden Nähmaschinen Vergleich


Weniger ist mehr!

Lass dich jedoch beim Kaufentscheid nicht von einer grosszügigen Ausstattungsliste blenden! Selbst preiswerte Nähmaschinen haben heute eine grosse Bandbreite an Funktionen. Wichtiger als viele Features ist es, dass die Grundfunktionen zuverlässig sind und das gewählte Modell über eine gewisse Funktionalität verfügt. Welches Modell im Nähmaschinen Vergleich, so gut abgeschnitten hat, dass es als Kaufempfehlung bezeichnet werden kann, steht hier: Direkt zu unseren Kaufempfehlungen


Bedienbarkeit und Garantieleistung

Gerade für Anfänger ist es sehr wichtig, dass die Nähmaschine einfach bedienbar ist. Eine ausführliche, verständliche Bedienungsanleitung unterstützt dabei die Handhabung und eine angemessene Garantieleistung sollte inklusive sein.

Vorsicht: Damit Garantieleistung besteht muss man sich bei einigen Herstellern innerhalb einer bestimmten Frist registrieren. Manchmal ist auch nicht die ganze Maschine, sondern nur ein Teilbereich versichert. Die Garantieleistungen fallen sehr unterschiedlich aus, wie unser Nähmaschinen Vergleich zeigt. Von 2 Jahren bis zu 10 Jahren ist alles vertreten.


Nähmaschinen Testberichte und Testsieger 2018

Sehr aufschlussreich sind Nähmaschinen Testberichte. Sie stellen Vor- und Nachteile einzelner Modelle ausführlich vor und ermöglichen einen guten Überblick.

  • Im September 2016 machte das Kassensturz Magazin des Schweizer Fernsehens einen ausführlichen Nähmaschinen Test. Es zeigte sich: je nachdem, für was die Nähmaschine gebraucht wird, empfiehlt sich ein anderes Modell. Zu den Testberichten: http://www.srf.ch/sendungen/kassensturz-espresso/naehmaschinen-im-test-es-kommt-auf-die-naehaufgabe-an
  • Ganze 11 Nähmaschinen hat das Schweizer Magazin K-Tipp im Oktober 2016 getestet und genauer unter die Lupe genommen. Wer Nähmaschinen Testsieger, wer Testverlierer wurde, steht hier: https://www.ktipp.ch/tests/testsieger/detail/t/naehmaschinen

Nähmaschinen Test der Stiftung Warentest

Im Februar 2011 hat die Stiftung Warentest Nähmaschinen getestet. Bei diesem Nähmaschinen Test wurden zwölf verschiedene Freiarm-Maschinen, darunter neun mechanische und drei elektronische Nähmaschinen unter die Lupe genommen. Die Anschaffungspreise lagen dabei zwischen 80 und 485 Euro – eine enorme Preisspanne. Überraschenderweise war nicht die teuerste Maschine, die Siegerin im Nähmaschinen Test, auch preiswerte Modelle haben im Nähmaschinen Vergleich gut abgeschnitten. 


Wo eine Nähmaschine kaufen?

Nähmaschinen lassen sich in lokalen Nähmaschinen Shops kaufen – oder im Internet! Im Gegensatz zu den kleinen Shops, ist hier die Auswahl unendlich gross und es gibt immer wieder unschlagbare Nähmaschinen Angebote. Nähmaschinen Vergleiche und Kaufempfehlungen erleichtern dir die Entscheidung zusätzlich.

Ausserdem kannst du unabhängig von Öffnungszeiten, direkt vom Sofa aus bestellen und brauchst dein Zuhause nicht zu verlassen. Kurz nach der Bestellung wird die Nähmaschine auch schon geliefert, du musst sie nicht nach Hause zu schleppen. Einfacher und unkomplizierter geht nicht mehr!


Nähmaschine Online kaufen – Was es zu beachten gibt

In unserem Nähmaschinen Vergleich haben wir einige Punkte erörtern können, damit der Nähmaschinen-Kauf im Web ein voller Erfolg wird. Folgendes sollte beachtet werden:


Ist der Internet-Verkäufer seriös?

Schwarze Schafe gibt es leider auch im Internet. Sowohl bei den verschiedenen Plattformen, wie auch auf privaten Verkaufsseiten, sollte darauf geachtet werden, dass die Reputation des Händlers stimmt. Laut unserem Nähmaschinen Vergleich, ist es besser, du setzt gleich auf den Branchenriesen mit den guten Serviceleistungen…

  • Ebay, die sichere Wahl!

Um Enttäuschungen und im schlimmsten Fall sogar der Verlust von Geld zu vermeiden, ist es besser, gleich von Anfang an, auf einen renommierten Händler, wie Ebay zu setzen, das zeigt unser Nähmaschinen Vergleich Hier stimmt nicht nur das Preis-/Leistungsverhältnis, sondern auch der umfassende Service. Die Auswahl ist enorm, ausführliche Nähmaschinen Testberichte von Kunden helfen mit bei der Kaufentscheidung und der Geldtransfer funktioniert einwandfrei. Es ist zudem möglich ein defektes Gerät innerhalb der vorgeschriebenen Frist kostenlos zu retournieren. Gerade bei diesem Punkt wird bei privaten Händler oft gespart, was sehr mühsam und auch teuer werden kann.

  • Wie steht es um die Garantie?

Wird eine Nähmaschine online gekauft, sollte unbedingt darauf geachtet werden, ob die Garantieleistung inbegriffen ist. Bei W6 Nähmaschinen etwa, kann von einer extrem langen Garantiezeit profitiert werden, da wäre es sehr schade, diese zu verlieren. Im Zweifelsfall also besser einmal zu viel, als einmal zu wenig nachfragen.

  • Kostenloses Retoure und Rückerstattung bei Nichtgefallen

Es kann immer vorkommen, dass eine Nähmaschine einen Defekt hat, oder doch nicht gefällt, das bestätigt unser Nähmaschinen Vergleich Ganz gleich, ob sie im Internet, oder in einem Laden gekauft wird. Wird dies kurz nach Erhalt der Ware realisiert, sollte es immer möglich sein, die Nähmaschine kostenlos zurückzuschicken und das Geld ohne Angaben von Gründen wiederzubekommen. Ab und zu klappt das sogar bei Ebay eine Selbstverständlichkeit, bei kleineren Anbietern kann dies jedoch zu Diskussionen und im schlimmsten Fall zu Verlust von Geld führen. Sehr ärgerlich!


Die Marke W6 WERTARBEIT

Bei unserem Nähmaschinen Vergleich und ebenso in verschiedenen Testberichten schwingt eine Marke obenauf – die Marke W6 WERTARBEIT. Ein guter Grund also, um das Brand etwas genauer anzuschauen.

Die Nähmaschinenmarke W6 ist ein Familienbetrieb, der im Grossraum Hannover angesiedelt ist. W6 WERTARBEIT legt viel Wert auf Qualität, Langlebigkeit, eine solide und hochwertige Verarbeitung und ruhiger Laufeigenschaften – das alles zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis.

Unser Nähmaschinen Vergleich zeigt ein weiteres Plus auf, die Herstellergarantie von 10 Jahren (Registrierung innerhalb eines Monats notwendig) neben der gesetzlichen Gewährleistung ist hoch – da kann die Konkurrenz nicht mithalten.

Die deutsche Marke W6 bietet sowohl Einsteigermodelle, als auch Näh- und Stickmaschinen für Profis. Verschiedene Testseiten und unabhängige Nähmaschinen Tests bestätigen den Erfolg und die hohe Kundenzustimmung von W6.

W6 WERTARBEIT bietet folgende Produkte an:

  • Nähmaschinen
  • Stickmaschinen
  • Overlockmaschinen
  • Stick-Software
  • Zubehör
  • hochwertiges Nähgarn
  • Scheren

Entscheidest du dich für eine Nähmaschine von W6, wirst du bei all deinen Vorhaben bestens unterstützt. Welche W6 Nähmaschine in unserem Nähmaschinen Vergleich obenauf schwingt, ist hier nachzulesen.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

4 × 1 =